IFSYS uses cookies to optimise and improve the website, as well as enable the availability of certain functions. By continuing to use this website, you agree to our use of cookies. For further information on how we use cookies, click here.

Ehemalige Auszubildende bleiben IFSYS erhalten

Traditionell werden den ehemaligen Auszubildenden im Hause IFSYS zum Ende ihrer Lehrzeit die IHK-Zeugnisse überreicht. So auch den seit Ende Februar ausgelernten Industriemechanikern Johannes Obst, Luis Hofmann, Lukas Heid und David Menninger. Allesamt haben sowohl die theoretische als auch praktische Prüfung nach dreieinhalb-jähriger Ausbildung mit gutem Ergebnis bestanden. Dazu gratulierten neben den Geschäftsführern Adelbert Demar und Rigobert Zehner auch der Betriebsratsvorsitzende Stefan Moritz sowie Montageleiter Johannes Jundel und Felicia Köhler (Personalmanagement). Besonders froh ist Adelbert Demar, dass alle vier Ex-Azubis dem Betrieb auch nach Ende ihrer Ausbildung erhalten bleiben. „Wir sind natürlich stolz, dass wir alle Auszubildenden übernehmen konnten“, so Demar, „das ist schließlich das Ziel unserer Ausbildung“. Gerade in Zeiten des Fachkräftemangels sei die Förderung des beruflichen Nachwuchses für das Unternehmen enorm wichtig. Die IFSYS GmbH bietet die Ausbildungsberufe Technische/r Produktdesigner/in, Industriemechaniker/in Maschinenbau, Elektroniker/in Automatisierungstechnik, Mechatroniker, Zerspanungsmechaniker/in Fräsen und Industriekaufmann/-frau an.

Das Foto zeigt (von links) Johannes Jundel, Rigobert Zehner, Stefan Moritz, Adelbert Demar, Lukas Heid, Luis Hofmann, Johannes Obst, David Menninger und Felicia Köhler.