Aktuelles    artikel

Regierung von Unterfranken zeichnet Azubi der Firma IFSYS aus

Für hervorragende Leistungen für die  Ausbildung als Elektroniker für Betriebstechnik,  sprach die Regierung von Unterfranken in diesem Schuljahr Florian Fürst die Anerkennung durch eine Urkunde aus. Er bestand seine Ausbildung mit einer Gesamtnote von 1,1

Neben Florian Fürst beendete auch Aslan Muhammed seine Ausbildung erfolgreich. Er kam 2017 als Migrant nach Bad Neustadt und begann wenig später, und mit ganz wenig Deutschkenntnissen, seine Ausbildung zum Industriemechaniker bei IFSYS. Beide bleiben in der Firma.

Im Jubiläumsjahr der Firma IFSYS starten vier neue Auszubildende ihren Berufsweg bei der Maschinenbaufirma in Großbardorf.  Seit 12 Jahren gilt IFSYS als anerkannter Ausbildungsbetrieb IHK, in diesem Jahr bildet die IFSYS folgende Berufe aus: Mechatroniker, Techn. Produktdesigner, Industriemechaniker,  Zerspanungsmechaniker. „Ein besonderer Dank gilt Andreas Fecke, der 2009 das Amt des Ausbildungsleiters übernahm und es stets mit großem Einsatz begleitet hat“, so Adelbert Demar beim Start des neuen Ausbildungsjahres. Zum neuen Ausbildungsjahr übergibt Fecke das Amt an Roland Umhöfer.

Die Firma IFSYS wurde 2006 von Rigobert Zehner und  Adelbert Demar gegründet. Zwei weitere Mitarbeiter unterstützten.  Die Firma kämpfte  sich erfolgreich durch Höhen und Tiefen und verbucht  zum 15-jährigen Jubiläum ein 213 Mitarbeiter starkes Team sowie eine Tochterfirma im nahe gelegenen Oberfranken und Niederlassungen in Nord Amerika und China.