News    Article

IFSYS bietet Perspektiven

Trotz der Coronakrise hat der Großbardorfer Maschinenbauer IFSYS auch in diesem Jahr wieder vier Auszubildende in seine Belegschaft aufgenommen. Damit beschäftigt die Firma nun insgesamt 27 Lehrlinge – und das bei insgesamt nur rund 200 Mitarbeitern. „Natürlich ist das eine unserer großen Stärken“, sagt Geschäftsführer Adelbert Demar. Gemeinsam mit Rigobert Zehner hat er den Hersteller von Automatisierungs- und Zuführtechnik erst im August 2006 gegründet. Schon zwei Jahre später wurde das Unternehmen zum Ausbildungsbetrieb. Zwei der damaligen Berufseinsteiger arbeiten noch heute bei IFSYS. „Für uns hätte die Ausbildung keinen Zweck, wenn wir dadurch nicht auch nachhaltig profitieren und Fachkräfte gewinnen würden“, sagt Demar. Oberstes Ziel sei es stets, die Lehrlinge in ein langfristiges Engagement zu übernehmen. Von den heute 208 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern haben neben den 27 aktuellen Azubis stolze 18 Festangestellte ihre Lehre bei IFSYS absolviert. „Wir sind hier breit aufgestellt“, weiß Demar. Tatsächlich deckt das Angebot viele Richtungen ab: Technische Produktdesigner, Industriemechaniker, Elektroniker, Zerspanungsmechaniker, Mechatroniker oder Industriekaufleute – sie alle wurden schon bei IFSYS ausgebildet. Zudem zählen derzeit ein Dualer Student für Informatik und eine Duale Studentin für Lagerlogistik zur Belegschaft. „Am besten gefällt mir an der Ausbildung hier, dass es sehr persönlich zugeht“, sagt der 20-jährige Jonathan Ziegler, der das letzte Jahr seiner Ausbildung zum Zerspanungsmechaniker durchläuft. Durch die geringere Anzahl an Lehrlingen hätten die Ausbilder im Vergleich zu Großindustrie-Unternehmen entsprechend mehr Zeit, sich um den Einzelnen zu kümmern. „Wir sind hier sehr praxisnah orientiert“, ergänzt Adelbert Demar, „und uns ist es wichtig, dass die jungen Leute auch wirklich etwas lernen und nicht nur die Montagehalle fegen“.

Ausbildung, Lehre, Job

Das Foto zeigt IFSYS-Azubi Jonathan Ziegler (vorne) mit Geschäftsführer Adelbert Demar.