IFSYS verwendet Cookies, um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen.

Technologien

IFSYS und EMSO. Made in Germany.

Das Technologieportfolio umfasst Zuführsysteme und Sondermaschinen, welche die Automatisierung und das Industrie 4.0-Umfeld oder halbautomatisierte Montagelinien unserer Kunden unterstützen. Kernkompetenz sind Bauteilzuführungen mit hohem technischen Anspruch in der Kombination aus präziser Mechanik und innovativer Steuerungstechnik aus einer Hand.

Das Engineering reicht von der Planung und Konstruktion mittels 3D-CAD, der Anwendung konventioneller und modernster CNC-Techniken, der Elektronikfertigung mit der Montage von mechanischen und pneumatischen Antrieben und der Integration von Mess- und Prüftechnik bis hin zu Handling-Technik und Robotik. Dazu Programmierung, Steuerungseinheiten sowie optische und sensorische Assistenzsysteme. Vermehrt Einzug in den Herstellungsprozess hält der 3D-Druck. Bei diesem Know-how setzen wir auf „Learning by doing“ und fertigen auf diese Weise Einzelkomponenten.

Die große Fertigungstiefe sichert nicht nur Wettbewerbsvorteile, sondern bietet direkten Kundennutzen durch passgenaue Automatisierungslösungen, optimale Anbindung an das Gesamtsystem und die Anlagenverfügbarkeit. IFSYS und EMSO sind durch den Einsatz dieser Technologien auch für Fachkräfte und Spezialisten als Arbeitgeber interessant.

Entwicklung

Produkte und Prozesse im Blick.

Die eigene Entwicklungsabteilung sorgt mit angewandter Forschung und Entwicklung für Produktoptimierung und die Planung neuer Produkte, die Erarbeitung konstruktiver Lösungen und den Technologietransfer. Dazu gehören Prüfungen, Analysen und Tests, Benchmarking und Nutzensteigerungen. Oft sind es die kleinen Verbesserungen aufgrund von Ideen und Querdenken, die zu einem signifikanten Vorteil in Fertigung oder Anwendung führen.

Entwicklungskonzepte betreffen die Mechanik, Elektronik, Software, Werkstoffe, Verfahren, Datenvernetzung sowie die Interaktion zwischen Mensch und Maschinen. Weil Ideen, Konzepte und Verbesserungen im Kopf entstehen, findet mit allen Mitarbeitern aus Entwicklung, Konstruktion und Engineering ein organisierter, permanenter Austausch statt.

Die Mechanik- und Elektronikentwicklung ist Teil des Innovationsprozesses mit den Zielen Funktionsoptimierung, Erforschung technischer Alternativen, Gewichtsreduzierung, Digitalisierung, Sicherheitsmaximierung, Reduzierung der Herstellkosten, Optimierung in Ergonomie, Design und Recyclingfähigkeit. Mit Kunden verbindet uns häufig ein Co-Engineering für Lösungen, die in jeder Hinsicht überzeugen - technisch und wirtschaftlich.

Projektmanagement

Planung und Steuerung. Über das gesamte Projekt.

Unser Projektmanagement sorgt für den reibungslosen Ablauf von Projekten und agiert als Bindeglied zwischen Kunde, Vertrieb, Produktentwicklung, Fertigungsplanung und Qualitätssicherung.

Planung und Steuerung vom ersten Lösungsansatz bis zur Montage und Inbetriebnahme - kompetent, flexibel und zielgerichtet. Das bedeutet Schnittstellensicherheit, der Kundenauftrag wird als Gesamtprozess einschließlich Ressourcen und Terminen definiert und bis in die Abschlussphase begleitet.

Qualitätsmanagement

Qualität. Mit Sicherheit. 

IFSYS und EMSO liefern erstklassige Qualitätsprodukte. Für die Sicherung dauerhafter Qualitätsziele ist ein QM-System implementiert. Das Unternehmen hält sich an standardisierte und dokumentierte Prozesse, die gemäß Kundenanforderungen weiterentwickelt werden. Die Auditierung und Zertifizierung erfolgt nach QM-Norm DIN ISO 9001 sowie Umwelt-Norm ISO 14001.

Wir verfolgen einen ganzheitlichen Qualitätsbegriff, der von der Managementverantwortung bis hin zum kontinuierlichen Verbesserungsprozess reicht. Der daraus resultierende Kundennutzen besteht in Planungs- und Produktsicherheit, Chargenreinheit in der Fertigung, hoher Qualität, Produkt-Rückverfolgbarkeit, Systempartnerschaft und Innovationskraft.

Produktion

Exakt und flexibel.
Manufacturing by IFSYS and EMSO.

Die Kundenanforderungen an die Zuführtechnik für den Einsatz in der Serienproduktion oder Montage beinhalten u. a. kürzere Produktionszeiten, Variantenwechsel, neue Materialien und Beschichtungen. Hohe Fertigungskompetenz, Fertigungstiefe und Systemverständnis machen IFSYS und EMSO zu einem kompetenten Ansprechpartner in anspruchsvollen Projekten - bei Einzel- und Komplettlösungen, Komponenten und reproduzierbaren Systemen.

Die Ausstattung an Maschinen, Systemen und Anlagen, die mit internem Know-how aufgebaut werden, befindet sich auf dem neuesten Stand der Technik. Damit verbinden sich Vorteile wie hohe Flexibilität, Anpassungsfähigkeit und kundenindividuelle, innovative Lösungen. Die Fertigungsprozesse und Arbeitsabläufe sind nach den Prinzipien der Einzelfertigung und des Sondermaschinenbaus flexibel ausgerichtet, vernetzt und zunehmend digitalisiert.

IFSYS und EMSO sind Partner und Systemlieferant in dem Forschungsprojekt freeMoVe. Die Projektleitung dieses vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Projekts wandlungsfähiger Montagesysteme durch freie Vernetzung hat das Werkzeugmaschinenlabor/ WZL der RWTH Aachen inne.

Service

Kundenfokus. Wir sind da. Zuverlässig.

Beratung, Engineering und Service sind bei IFSYS und EMSO die Basis der Kundenbeziehung. Mit dieser Einstellung beraten, entwickeln, simulieren und konstruieren wir, suchen und finden für (fast) alles eine sinnvolle Lösung und stehen unseren Kunden mit Rat und Tat zur Verfügung. Fairness und Vertrauen sind dabei der Schlüssel für eine erfolgreiche und langfristige Zusammenarbeit.

Nach Montage und Inbetriebnahme bieten wir einen Rundum-Service für alle Einrichtungen und Geräte: Service- und Wartungseinsätze, Qualifizierung des Kunden-Bedienpersonals vor Ort, Überholung, Original-Ersatzteile sowie Umbau und Reparatur. Zuverlässig und flexibel ausgeführt von Servicekräften, die bestens mit der Technik vertraut sind.